Mittwoch, 11. Oktober 2017

Entwicklung oder Warum man nicht aufhören sollte, nur weil ein Bild wie ein Marshmallow aussieht

Seit März greife ich des Öfteren mal zu Pinsel und Farbe - so gesehen bin ich in dem Gebiet also noch ein ziemlicher Neuling.
Vielleicht kann sich der ein oder andere noch an meinen ersten Post zur Aquarellfarbe erinnern.

Dort stellte ich unter anderem meinen ersten Versuch vor, ein Nadelwald bei Nebel zu malen.


Ein Bild, das eher an ein Marshmallow erinnert.
Es folgten aber viele weitere Versuche, die meisten davon wurden verschenkt, so auch das aktuellste Bild dieser, man könnte es fast schon Reihe nennen.

Und genau das möchte ich euch heute präsentieren.




rechts unten

links unten

Natürlich gibt es immer noch Verbesserungsbedarf und vielleicht überarbeite ich das Bild auch noch mal. Allerdings ist es im Vergleich zum ersten Versuch um Längen besser.
Ich habe erneut gelernt, dass es sich lohnt, weiterzumachen und nicht aufzugeben. Das gebe ich natürlich gerne an meine Leser weiter!
Also falls ihr auch unzufrieden seid, wobei auch immer: Beim Sport, beim Malen, Schreiben, Fotografieren... Man kann nur besser werden, wenn man weitermacht! Und dann stellt sich bestimmt bald der gewünschte Erfolg ein.

Kommentare:

  1. Ein schönes Bild. Auf den ersten Blick habe ich gedacht, dass könnte auch eine etwas unscharfe Fotoaufnahme sein. Mir gefällt es, ich sehe den Wald im Nebel direkt vor mir.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Freut mich, dass es dich sogar an ein Foto erinnert!

      Löschen
  2. Wow, da hat sich das Dranbleiben wirklich gelohnt - das Bild ist irre schön geworden! Ich mag, wie es durch den dunklen Vordergrund einerseits und die sich im Nebel verlierenden Bäume andererseits gleichzeitig kräftig und leicht wirkt.


    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Das klingt ja wie in einem Prospekt im Museum :)

      Löschen
  3. Mir gefällt das Bild auch wirklich sehr. Gut, dass du dran geblieben bist. Ich finde es beeindruckend, wenn jemand solch eine Gabe hat. Supi.

    Einen schönen ersten Advent

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Gabe, naja, ich denke soetwas kann man durchaus auch Lernen - ich bin ja selbst immer noch dabei :)
      Dir auch :)

      Löschen
  4. Hallo Leanna!

    Mir gefällt Dein Nebelwald, letzte Fassung, auch total gut! Aber auch das erste würde ich nicht als "Marshmallow" bezeichnen wollen. Meinem Geschmack entspricht die finale Version zwar mehr, aber ich bin sicher, dass auch die erste ihre Fans finden wird. Bin gespannt auf mehr!

    LG Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt! So habe ich das noch gar nicht gesehen. :) Bei der ersten Version war vor allem das Papier zu dünn. Schauen wir mal, wann oder ob noch eine Version kommt, leider braucht Malen ja doch immer viel Zeit.

      Löschen
  5. Ich finde das Bild richtig gut - aber mir hat auch schon dein erster Versuch sehr gefallen. Wenn man immer daran bleibt, kann man echt was erreichen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin überrascht, dass das erste Bild scheinbar auch ein paar "Anhänger" hat - ich hätte es wahrscheinlich gnadenlos aussortiert. Aber in meinem Blog zeige ich eben auch die gescheiterten Versuche, sonst wäre das realitätsfern.

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und auch hilfreiche Kritik!